Seite herunterladen firefox

Sie können auf Ihre Downloads von Ihrer aktuellen Browser-Sitzung zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche Downloads (den Pfeil nach unten auf Ihrer Symbolleiste) klicken. Der Pfeil wird blau angezeigt, damit Sie wissen, dass es nicht angezeigte heruntergeladene Dateien gibt. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Speichern”, um den Inhalt Der Webseite im ausgewählten Ordner zu speichern. Wenn sie eine schädliche Datei oder andere Arten potenziell unsicherer Dateien im Download-Bedienfeld sehen, klicken Sie auf den nach rechts gerichteten Pfeil, um auszuwählen, was mit der Datei geschehen soll, wie in diesem Beispiel gezeigt: Weitere Informationen finden Sie unter Start, Startseite, Registerkarten und Downloadeinstellungen. Potenziell schädliche Downloads werden mit Google Safe Browsing Service erkannt. Ein roter Punkt wird auf dem Download-Pfeil angezeigt: Speichern Sie eine vollständige Webseite (wie derzeit angezeigt) als eine einzelne HTML-Datei, die in jedem Browser geöffnet werden kann. Speichern Sie eine einzelne Seite, mehrere ausgewählte Seiten oder eine Liste von Seiten-URLs. Automatisieren Sie das Speichern aus der Befehlszeile. Bevor Sie mit einem Download beginnen, versucht Firefox, Sie vor potenziell schädlichen oder unsicheren Downloads zu schützen. Weitere Informationen finden Sie in den Mozilla-Blogbeiträgen “Verbessern des Downloadschutzes in Firefox” und “Verbessern der Malware-Erkennung in Firefox”. Wenn etwas vermutet wird, wird der Download nicht beginnen, sondern: Andere Dateien, die unter Download-Schutz abgedeckt werden, können potenziell unerwünschte Downloads sein (in der Google-Richtlinie erläutert), die unerwartete Änderungen an Ihrem Computer vornehmen können. Oder, ein Download kann nicht bösartig oder unerwünschte sein, aber einfach nicht häufig heruntergeladen.

Ein gelber Punkt erscheint auf dem Download-Pfeil: Sie können jederzeit vergangene Downloads überprüfen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Downloads (alternativ klicken Sie auf die Schaltfläche Bibliothek und dann auf Downloads), um das Download-Bedienfeld zu öffnen. Im Download-Bedienfeld werden Ihre drei zuletzt heruntergeladenen Dateien zusammen mit der Größe, der Quelle und der Downloadzeit angezeigt. Um andere Elemente auf der Seite zu speichern, einschließlich Bildskripts, Stylesheets und mehr, verwenden Sie das Medienfenster des Seiteninfofensters. Sie können Ihre Dateien direkt im Download-Bedienfeld oder in Ihrer Bibliothek verwalten. In jeder Phase des Downloads werden rechts von jeder Datei Optionen angezeigt. Tipp: Das Kontextmenü (rechts klicken) enthält weitere Optionen für den Umgang mit potenziell schädlichen oder schädlichen Dateien, die im Download-Bedienfeld aufgeführt sind und die zum Download stehen: Klicken Sie auf den rot markierten Download-Pfeil, um das Download-Bedienfeld zu öffnen.

This entry was posted in Uncategorized by admin. Bookmark the permalink.